Israel - Das Volk Gottes und seine Bedeutung in der Bibel (1)

Warum Israel lieben? Warum für Israel beten?


(Bibelstellen wenn nicht anders angegeben: rev. Elberfelder Übers.)

Warum ist Israel so wichtig? Warum für Israel beten und es lieben?


Weil es die Bibel sagt:

Jesaja 62,6-7
„Auf deine Mauern, Jerusalem, habe ich Wächter bestellt. Den ganzen Tag und die ganze Nacht werden sie keinen Augenblick schweigen. Ihr, die ihr den HERRN erinnert, gönnt euch keine Ruhe und lasst ihm keine Ruhe, bis er Jerusalem wieder aufrichtet und bis er es zum Lobpreis macht auf Erden!“

Jesaja 40, 1-2
„Tröstet, tröstet mein Volk!, spricht euer Gott. Redet zum Herzen Jerusalems, und ruft ihm zu, dass sein Frondienst vollendet, dass seine Schuld abgetragen ist! Denn es hat von der Hand des HERRN das Doppelte empfangen für all seine Sünden.“

1. Mose 12,3
„Und ich will segnen, die dich segnen, und wer dir flucht, den werde ich verfluchen; und in dir sollen gesegnet werden alle Geschlechter der Erde!“

Weil Israel der Brennpunkt bei der Vollendung der Gemeinde ist:

Römer 11,25
„Denn ich will nicht, Brüder, dass euch dieses Geheimnis unbekannt sei, damit ihr nicht euch selbst für klug haltet: Verstockung ist Israel zum Teil widerfahren, bis die Vollzahl der Nationen hineingekommen sein wird“

Apg. 3,21
„Den (Jesus) muss freilich der Himmel aufnehmen bis zu den Zeiten der Wiederherstellung aller Dinge, von denen Gott durch den Mund seiner heiligen Propheten von jeher geredet hat.“



[ nächste Seite ]   [ Kategorie Bibel Allgemein ]