Der Prophet Daniel

Die Botschaft des Propheten Daniel


Wie Hesekiel war auch Daniel unter denen, die nach der Eroberung Judas durch Nebukadnezar nach Babel gefangen weggeführt wurden (Daniel 1,1-3). Es wird vermutet, dass er zu einer adeligen Familie, vielleicht zum Königshause gehörte und dass er im Alter von 16 Jahren, nach Babel deportiert wurde. Wenn das stimmt, gehörte Daniel zu denen, die im dritten Jahr Jojakims nach dem ersten Überfall Nebukadnezars gefangen genommen wurden, während Hesekiel erst beim zweiten Überfall in Gefangenschaft geriet.

Von jener Zeit an verbrachte er sein ganzes Leben in Babel, insgesamt 69 Jahre. An einem verkommenen heidnischen Hof lebte er so heilig, dass er in Hesekiel 14,14-20 und 28,3 als Vorbild der Gerechtigkeit erwähnt wird. Obwohl er einer gefangenen Nation angehörte und nie von seiner treuen Hingabe an Jahwe abwich, gelangte er zur höchsten Stellung im Staat und übte in drei Reichen einen mächtigen politischen Dienst aus – in Babel, in Medien und in Persien.

Prophet

Er war nicht nur ein Staatsdiener, sondern auch ein Prophet Gottes. Seine Weissagungen, in denen es eher um die heidnischen Nationen als um sein eigenes jüdisches Volk geht, gehören zu den erstaunlichsten der ganzen Bibel.

In Matthäus 24,15 bestätigt der Herr Jesus, dass dieses Buch von Gott inspiriert ist. Der Titel, den sich Jesus beilegte, nämlich „Menschensohn“, geht auf Daniel 7,13 zurück.

Botschaft

Das Buch enthält mehrere Botschaften. Die treuen und gehorsamen Diener des Herrn werden oft mit weltlichem Erfolg gesegnet. Der Herr vertraut ihm seine Geheimnisse an und in Zeiten der Not und der Prüfung haben sie den Trost seiner Gegenwart. Das Buch enthält eine laute Warnung gegen den Hochmut und gegen solche, die Gott weder verehren noch verherrlichen, Die Hauptbotschaft ist jedoch die Verkündigung der weltweiten Herrschaft Gottes (Dan. 4,22).


Analyse

Das Buch besteht aus zwei Teilen. Im ersten (Kapitel 1 bis 6) geht es hauptsächlich um geschichtliche Ereignisse, im zweiten (ab Kapitel 7) um Visionen und um deren Auslegung. Der Name Daniel bedeutet entweder "Gott mein Richter" (was andeutet, dass Gott ihn verteidigt) oder "Richter Gottes", d.h. einer der im Namen des Herrn ein Gerichtsurteil ausspricht.


[ Übersicht Propheten ]   [ Kategorie Personen ]