Bibelmarathon - Mathäus Kapitel 5 (10)

Der Hammer - Eine Predigt, die es in sich hat


Diese Erfahrung bedingt tiefes Vertrauen. Sie schließt ein Teilen mit anderen aus. Ein Dritter passt in diese Beziehung nicht mehr hinein. Wenn in diese enge Liebesbeziehung etwas hinein bricht, zieht das immer katastrophale Folgen nach sich, weil der entstandene Vertrauensbruch die schwerste Verletzung darstellt, die man sich vorstellen kann. Weil es so ist, dass tiefste Erfüllung und höchste Verletzbarkeit so nahe beieinander liegen, ist es nötig, bereits weit im Vorfeld, bereits im Bereich der bloßen Gedanken, höchste Achtsamkeit walten zu lassen. Der Wert, um den es geht, ist immens.


29 Wenn dich aber dein rechtes Auge zum Abfall verführt, so reiß es aus und wirf's von dir. Es ist besser für dich, dass eins deiner Glieder verderbe und nicht der ganze Leib in die Hölle geworfen werde. 30 Wenn dich deine rechte Hand zum Abfall verführt, so hau sie ab und wirf sie von dir. Es ist besser für dich, dass eins deiner Glieder verderbe und nicht der ganze Leib in die Hölle fahre.

Jesus ruft hier ganz sicher nicht zur Selbstverstümmelung auf, auch wenn das immer wieder einmal so missverstanden wird und zu tragischen Selbstverwundungen führt. Es geht ihm um die Intensität der Auseinandersetzung mit den Grundbedürfnissen und Trieben. Jesus fordert die Menschen dazu auf, ihnen nicht die Führungsgewalt im Leben zu überlassen. Noch mehr. Jesus erwartet von denen, die ihm folgen, dass sie in Bereichen, in denen ihnen die Selbstkontrolle schwer fällt, klare Schnitte vornehmen und sich deutlich von dem distanzieren, was sie zu fesseln versucht.

Es könnte beispielsweise durchaus erforderlich sein, auf das Internet ganz zu verzichten, wenn es nicht gelingt, von den unzähligen Pornoseiten, die dort angeboten werden, weg zu bleiben. Es könnte notwendig werden, den Inhalt von Flaschen mit Alkohol in die Kloschüssel zu spülen, um nicht ein Leben unter dem Diktat zu trinken führen zu müssen. Es kann angezeigt sein, auf dem Video-, Bücher- und CD-Regal gehörig auszumisten, weil sich dort Titel angesammelt haben, die zum Bösen verführen. Es kann für einen Jünger Jesu dazu kommen, dass bestimmten Vereinen, Freunden oder Orten der Rücken zu zukehren ist, weil dort zu etwas animiert und verführt werden soll, das mit der Heiligen Schrift nicht kompatibel ist. Es kann erforderlich sein, dass der ganze Lebensstil einer grundsätzlichen Überprüfung und Runderneuerung unterzogen werden muss, um ein Leben mit Gott ins Reine zu bringen. Möglicherweise gibt es sogar Dinge, die unehrlich erworben wurden und die schleunigst zurück zu geben oder weg zu tun sind.


[ vorherige Seite ]   [ nächste Seite ]   [ Inhaltsverzeichnis ]